Seminar am Michaelshof

Herzlich willkommen!

Liebe Interessierte, Sie sind herzlich eingeladen, auf den folgenden Seiten das Seminar am Michaelshof kennen zu lernen. Wir wollen Ihnen unseren Ausbildungsimpuls näherbringen und Ihnen das Berufsbild des Jugend- und Heimerziehers vorstellen.

Ausbildungsstruktur

Die dreijährige Ausbildung wird als praxisintegrierte Vollzeitausbildung an zwei Lernorten durchgeführt:

  • im Seminar am Michaelshof (9 - 10 Blockwochen/Jahr)
  • innerhalb einer anerkannten Praxisstelle der Kinder- und Jugendhilfe
Die Ausbildung umfasst Selbststudienanteile im fachtheoretischen und künstlerischen Bereich, die durch Vor- und Nachbereitung seitens der Lehrkräfte begleitet werden.

Ausbildungsinhalte

Allgemeinbildende und fachspezifische Kurse

Pädagogik und Sozialarbeitswissenschaften (Allgemeine Pädagogik, Geisteswissenschaftliche Menschenkunde, Erlebnis- und Spielpädagogik, Heil- und Sonderpädagogik), Medienpädagogik, Psychologie und Soziologie, Umwelt- und Gesundheitserziehung, Rechts- und Berufskunde, Didaktik und Methodik der Kinder- und Jugenderziehung, Deutsch, Gemeinschaftskunde und Politische Bildung, Ethik/Religion/Philosophie.

Künstlerische Kurse

Malen, Zeichnen, Plastizieren, Steinmetzen, Holzbildhauerei, Musik (Singen, Trommeln, Improvisation, Band), Theaterpädagogik und Schauspiel, BauLeib-Kunst (Bewegung).

Fachpraktische Ausbildung

Die fachpraktische Ausbildung findet im Rahmen einer Anstellung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe oder angrenzender Arbeitsfelder statt und richtet sich in Bezug auf die Inhalte nach einem von der Schule vorgegebenen und mit der Einrichtung abgestimmten Lehrplan.

Detailliertere Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter den einzelnen Rubriken.